Logo-Gestaltung Schuh Oberhorner

(Kommentare: 0)

Kurzfristig haben wir die Gestaltung und die Umsetzung des Logos sowie der Geschäftspapiere für Schuh Oberhorner in Bad Endorf übernommen. Oberhorner, ein traditionsreiches, Endorfer Geschäft hat die Schuhabteilung renoviert.

Das Fachgeschäft für Schuhe hat Sophia Ober in 5. Generation übernommen. Nach der Umbauphase wurde der Laden am 06.02. wieder neu eröffnet! Bedingt durch die Renovierung und den Umbau wurden ein neues, eigenes Logo sowie die passenden Geschäftspapiere dafür benötigt.

Voller Schaffensdrang haben wir uns mit Freude zuerst an die Gestaltung des Logos gemacht. Natürlich gab es verschiedene Anforderungen zu erfüllen. Verschiedene Ideen wurden zuerst von Hand skizziert und dann am PC umgesetzt, so entstanden fünf verschiedene Möglichkeiten für das Logo. Noch verschiedene Farben getestet und in unterschiedlichen Größen geplottet. Aus den verschiedenen Varianten kristallisierte sich schnell ein Favorit heraus.

Den Favorit haben wir nach Kundenwunsch nochmal verändert und überarbeitet, nach Abschluss der Korrekturläufe rein gezeichnet. Für die beiden Farben haben wir zwei Pantone Farben bestimmt. Den angedeuteten Schuh haben wir bewusst sehr schlicht gehalten, so könnte es die obere Silhouette eines Herrenschuhs sein, oder aber auch die untere Silhouette eines Damenschuhs. Ein weiteres Gimmick des Logos: durch den Schuh wird "ober" von "horner" getrennt, dem Nachnamen der Innhaberin.

Nach Abschluss des Logos ging es ans Briefpapier, Visitenkarten und den Firmenstempel. Die Druckmedien haben wir in Kooperation mit einer Offsetdruckerei umgesetzt. Das Briefpapier wurde auf mattem Offsetpapier mit 90 g/m2 umgesetzt, die Visitenkarten auf dem gleichen Material aber in 300 g/m2. Die Visitenkarten haben im Hintergrund einen sehr leichten Grauton, der die Karten nochmal edler erscheinen lässt.

Inzwischen haben wir noch Bonuskarten für Schuh Oberhorner realisiert. Die Karten sind im Visitenkartenformat gehalten, so dass sie perfekt in den Geldbeutel passen, des Platzes wegen zum Klappen. Die Gestaltung zieht sich wie ein roter Faden durch die kompletten Druckprodukte. Auch hier ist der leichte Grauton im Hintergrund und der Rest in den Pantone Farben gehalten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben