Stijl DesignMarkt in Mainz

(Kommentare: 0)

Seit 2009 bietet der Stijl Designmarkt in Mainz eine Plattform für junges Design. Bereits zum 12. mal öffneten sich am 07. und 08.02. die Tore des alten Postlagers um kauffreudige Kundschaft zu empfangen - und wir waren auch mit von der Partie!

Bereits letztes Jahr erreichte uns die Info über das Stattfinden des Stijl Designmarkts in Mainz. Es dauerte ein bisschen bis die Entscheidung gefallen war nach Mainz zu fahren und dann ging doch alles ziemlich schnell. Vorbereitungen treffen, Karten nachdrucken, neue Entwürfe umsetzen, und und und...

Bereits am 06.02. haben wir uns vollbepackt auf den Weg nach Mainz gemacht. Leider hatten wir durch Staus bedingt eine lange Anfahrt. Also nur noch Auto geparkt und ab ins Hotel. Am nächsten morgen ging es sehr früh ins alte Postlager. Sehr komfortabel hatten wir einen Parkplatz direkt vor Ort gebucht, so dass das ausräumen des Autos sehr stressfrei war. In der großen Halle war die Spannung vor der Eröffnung des Marktes beim Aufbau deutlich zu spüren. Kurz vor 11 Uhr gab es eine kurze Durchsage und dann wurden die Tore zum Markt geöffnet und die Besucher strömten herein. Nachdem die ca. 6000 Besucher die Halle abends wieder verlassen hatten, gesellten sich viele Aussteller in den Bewirtungsbereich um gemütlich ein Feierabend Eulchen-Bier oder Hendricks Gin and Tonic zu genießen. Dabei ergaben sich viele interessante Gespräche und sehr nette Kontakte, besonders zu erwähnen sind Martina von Frau Schnobel und Stephan von Tchakkatchakka mit seinen Kazoojóns.

Am nächsten morgen ging es dann nach einem nahrhaftenFrühstück fit und munter wieder dem Tag entgegen. Der Besucherstrom am Sonntag riss einfach nicht ab und die Besuchszahlen von Samstag wurden eindeutig getoppt. Einziges Manko, die Beleuchtung, irgendwie haben wir immer das Glück, dass die Beleuchtung über uns nicht funktioniert, und so waren wir ein dunkles Eck, nächstes mal wird Storm gebucht! Zum Glück haben uns die Besucher trotzdem gefunden ;)

Am Sonntag Abend, nach Ende der Veranstaltung alles hurtig ins Auto verpackt und ab nach Hause. Glücklicherweise ohne Stau, denn umso weiter wir der Heimat näher kamen, umso mehr hatte es tagsüber geschneit. Aber die Straßen waren frei und so waren wir kurz vor Mitternacht glücklich im Bett.

Stijl Mainz, Aufbau
Stijl Mainz, Stand letterdance
Stijl Mainz, Kartensortiment

Zurück

Einen Kommentar schreiben