neuer "Karl Krause" Zuwachs

(Kommentare: 0)

Karl Krause Eckenrunder Gesamtansicht

Der Maschinenpark wächst und wächst... Nach langer Suche haben wir nun endlich einen Eckenrundstoßer und können selbst Ecken abrunden - wie schon der Name sagt ;)

Bereits seit längerem waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Eckenrundstoßer. Leider gibt es diese Maschinen gebraucht nicht besonders häufig und oft sind sie einfach zu teuer. Auf ebay hatten wir bisher auch nie Glück und ein selbst gebauter Stolperstein waren die eigenen Ansprüche. Denn die Maschine sollte zum Restlichen Maschinenpark passen und optisch was "her" machen. Vorzugsweise eine Karl Krause in schwarz mit scharfen Messer(n).

Unseren Neuerwerb haben wir in der Nähe von München in einer Druckerei gekauft. Der eigentlich kurze Besichtigungstermin hat sich dann in einen Nachmittagsratsch verwandelt und so waren wir fast zwei Stunden dort und haben gleich noch die ganze Druckerei besichtigt. Der Eckenrunder ist zwar nun doch nicht schwarz, sondern taubenblaugrün und etwas schmutzig, aber es sind zwei Schnittwerkzeuge dabei (7 mm und 9 mm Radius) und immerhin eins der beiden Messer ist schon scharf. Zu unserer großen Freude ist es eine Karl Krause mit der Maschinennummer 231897 und sie passt einfach perfekt! Sollte bei meinen Pa mal Langeweile aufkommen, kann er die Maschine gerne zerlegen und restaurieren, so wie schon die Hang Ösmaschine und den Boston Tiegel. Allerdings war der Zustand der Ösmaschine wirklich schlecht, beim Boston Tiegel hatte ihn der Ehrgeiz gepackt und bei dem Eckenrundstoßer fehlt es technisch an nichts. Also darf jetzt ersteinmal so damit gewerkelt werden.

Nach dem Einzug in die Werkstatt haben wir gleich mal fleißig getestet und Makulaturkarten vom Bierdeckelkarton abgerundet um zu sehen wie es sich mit einem solch "weichen" Material verhält. Funktioniert tadellos. Bei dieser Gelegenheit haben wir Gegenstück und Schneidmesser gleich noch aufeinander abgestimmt, die ersten Leimreste entfernt und das Maschinchen geölt. Nun läuft sie erstmal wie am Schnürchen. Es wäre sehr spannend könnten solch alte Maschinen Geschichten erzählen, was sie schon alles erlebt haben.

Karl Krause Eckenrunder Detailansicht
Karl Krause Eckenrunder Technik

Zurück

Einen Kommentar schreiben